• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

    Hier eine kleine Einsicht in unsere Funktionen:

    ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

    Bereicher uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

    Schreib was du grade machst und vieles mehr!

    Bewerte Themen und Beiträge nicht nur mit verschiedenen Icons.

    Unterhalte Dich Privat mit mehreren Personen statt nur mit einer Person.

    Sei auf dem laufenden über das Aktivitäten System.

    Zeig uns deine Bilder in deinem Album oder bereicher die Galerie.

„Vernichtung des Reichs des Bösen“ - Nordkorea droht USA mit Präventivschlag

Beiträge
4,670
Zustimmungen
653
Alter
35
Verwarnungen
0 / 0
#1
Die #Armee #Nordkoreas wird bei dem geringsten Anzeichen einer #Aggression seitens der #Vereinigten #Staaten mit einem mächtigen #nuklearen #Präventivschlag das „#Reich des #Bösen“ #vernichten, teilte die #Botschaft #Nordkoreas in #Moskau mit.

„Heute beobachten unsere Armee und unser Volk mit einer kochenden Wut die finsteren Machenschaften der USA und der feindlichen Kräfte gegenüber der Demokratischen Volksrepublik Korea, in der Bereitschaft, bei den geringsten Anzeichen einer Aggression mit einem entschiedenen nuklearen Präventivschlag das Reich des Bösen zu vernichten“, heißt es in einer Mitteilung der nordkoreanischen Botschaft in Moskau.

Zuvor war berichtet worden, dass der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un bei der Inspizierung eines Artilleriemanövers die Soldaten zur Bereitschaft aufrief, im Ernstfall Regierungsorganisationen in Seoul anzugreifen. Mit dem Ziel der Wiedervereinigung des Landes sollte Nordkorea südkoreanische Staatsinstitutionen „schonungslos vernichten“, so Kim Jong-un.

Früher hatte die Agentur KCNA eine Erklärung des nordkoreanischen Komitees für innerkoreanische Angelegenheiten veröffentlicht, in der versprochen wurde, das Blaue Haus „Cheongwadae“, die offizielle Residenz der südkoreanischen Präsidentin, niederzubrennen.

Am Montag hatte Nordkorea fünf Raketen in Richtung des Japanischen Meeres gestartet und damit bereits den dritten Raketentest in den letzten zwei Wochen durchgeführt. Diese Demonstration der Stärke gilt als Antwort auf die bisher größten gemeinsamen US-amerikanischen und südkoreanischen Militärmanöver, an denen allein 17.000 US-Soldaten teilnahmen. Bei den Übungen wurden unter anderem die Erstürmung nordkoreanischer Strände sowie ein Präventivschlag auf Militär- und Staatsobjekte simuliert.


Quelle: „Vernichtung des Reichs des Bösen“: Nordkorea droht USA mit Präventivschlag