•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



3 Neue Regeln im Test - Gelbe Karte für Trainer

Benutzer seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,837
Punkte
396
Warnungen
0 / 0
Reaktionen
87% 13% 0%
#1
Die Trainer-Heißsporne an der Seitenlinie wird es freuen:
Künftig sollen sie vor einem Verweis auf die Tribüne eine Warnung erhalten.
Zudem will der Fußball-Weltverband das Zeitspiel bekämpfen.


Der Weltfußballverband FIFA testet derzeit bei Jugend-Turnieren unter anderem die Gelbe Karte für Trainer. Vize-Generalsekretär Zvonimir Boban begründet in "Sport Bild": "Durch die Gelbe Karte bekommt der Trainer die Information, dass er sich zusammennehmen muss, sonst ist er beim nächsten Mal fällig."

Keine Perfektion beim Videobeweis
Zudem wird die Auswechslung an allen Außenlinien des Feldes erprobt. Sie soll verhindern, dass ausgewechselte Spieler Zeit schinden, indem sie langsam den Platz verlassen und dabei Probleme vortäuschen, sagte Boban. Die dritte Regeländerung betrifft die Torhüter, die beim Abstoß von der Fünfmeter-Raum-Linie künftig auch Mitspieler innerhalb des Sechzehners anspielen sollen können.

Der Funktionär versicherte in dem Interview zudem, dass mit Schulungen akribisch an einer reibungslosen Umsetzung des Videobeweises bei der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gearbeitet werde. Perfektion werde es allerdings nicht geben können, und sie werde auch nicht angestrebt. Boban: "Gab es anfangs einen klaren Schiedsrichter-Fehler in jedem dritten Spiel, ist es durch den Videobeweis nur noch einer in jedem 19. Spiel."