•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Alphabetisches Verzeichnis der Gemeinden in Deutschland 1900/1910

Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,721
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
75% 25% 0%
#1
Das Alphabetisches Verzeichnis der Gemeinden in Deutschland von 1900 / 1910

Hugin Zitat:

"Manchmal ist es u. U. nicht ganz einfach festzustellen zu welchem Bundesstaat
des Deutschen Reiches die Geburtsorte der Vorfahren gehört haben.
Hier kann man ein „Alphabetisches Verzeichnis der Gemeinden in Deutschland 1900/1910
kostenlos als PDF-Datei (ca 8 MB) herunterladen.

Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

Ziel dieser Webseite ist es, ein Verzeichnis aller Gemeinden und Gutsbezirke*)im Deutschen Reich abzubilden, welche am 1. Januar 1900 bestanden. Die Zusammenstellung der Daten erfolgte unter größtmöglicher Sorgfalt und unter zu Hilfenahme amtlicher Veröffentlichungen der damaligen Zeit. Wegen der Vielzahl der Daten kann eine Garantie für die Richtigkeit aller Angaben allerdings nicht gegeben werden.

*) Die den Gemeinden gleichgestellten sowie die in den Gemeindeverzeichnissen der damaligen Zeit veröffentlichten Gutsbezirke (gemeindefreie Gebiete, abgesonderte Gemarkungen usw.) sind vollständig enthalten. Für die Länder Bremen, Elsaß-Lothringen, Lübeck, Oldenburg, Waldeck und Württemberg konnten keine gemeindefreien Gebiete ermittelt werden. Die bewohnten gemeindefreien Gebiete (in Preußen auch die unbewohnten Gutsbezirke) wurden in den jeweiligen Übersichten zusammen mit den Gemeinden aufgeführt. Die in den amtlichen Statistiken nicht als Gemeinde gezählten Gebiete sind am Ende der jeweiligen Seite verzeichnet.
Die Namen der unbewohnten gemeindefreien Gebiete (überwiegend Forstbezirke) in Bayern entsprechen dem Stand von 1956. Für die Länder Braunschweig und Lippe sowie für die thüringischen Staaten (mit Ausnahme von Sachsen-Coburg-Gotha bzw. Sachsen-Meiningen) entsprechen die Namen dieser Gebiete dem Stand des Jahres 1939. Die Namen der selbständigen Gemarkungen in Hessen entsprechen dem Stand von 1953.Die Übersicht auf der
Deutschland-Startseite
enthält Angaben zur Anzahl der gemeindefreien Gebiete 1900.

Das Verzeichnis enthält weiterhin die Einwohnerzahlen der Gemeinden zum Zeitpunkt der Volkszählung am 1. Dezember 1910. Diese Daten wurden freundlicherweise von Michael W. Ehrenreich zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür.
(Angaben zu den benutzten Quellen sind auf der Hauptseite des jeweiligen Landes und auf der separaten
Quellenseite
vermerkt)
Für Gemeinden, die am Tage der Volkszählung von 1910 nicht mehr bestanden, wurden die Einwohnerzahlen der Volkszählung vom 2. Dezember 1895 angegeben. (Quelle hierfür: Petzold's Gemeinde- und Ortslexikon des Deutschen Reichs, erschienen im Verlag Petzold, Bischofswerda 1901).

Die Veränderungen im Gemeindebestand (Eingemeindungen, Namensänderungen usw.) zwischen 1900 und 1910 sind nachrichtlich in diesem Verzeichnis aufgeführt und bei den jeweiligen Verwaltungsbezirken vermerkt.

Für alle den Gemeinden übergeordneten Gebiete (Länder, Provinzen, Regierungsbezirke, Kreise usw.) sind Angaben zur Fläche enthalten. Die Einwohnerzahlen und Flächenangaben dieser Verwaltungsbezirke sind den Bänden 150 und 240 der Statistik des Deutschen Reichs entnommen. In diesen Werken sind die Ergebnisse der Volkszählungen von 1900 und 1910 veröffentlicht worden.

Das Verzeichnis enthält einen systematischen Teil und einen alphabetischen Teil. Der systematische Teil ist nach Ländern, Provinzen, Regierungsbezirken und Kreisen (Bezirksämtern usw.) gegliedert. Die nachstehende Tabelle enthält die Links zu den Hauptseiten der Länder. Von dort aus erreicht man die jeweils nächste Ebene. Der unterste Verwaltungsbezirk enthält dann das Verzeichnis der Gemeinden.

Alphabetische Verzeichnisse aller Gemeinden stehen als auch Download im PDF-Format zur Verfügung.

Version 1 (diese Ausgabe enthält je Gemeinde einen Link zum entsprechenden Verwaltungsbezirk auf dieser Webpräsenz):

Download (ca. 13,7 MB)

Version 2 (Ausgabe ohne Weblinks):

Download (ca. 8 MB)

(Der benötigte Acrobat Reader kann hier kostenlos heruntergeladen werden)

Um den Rahmen des Projektes nicht zu sprengen, wurde bei den preußischen Gemeinden auf die Angabe der Zugehörigkeit zu den Ämtern (Ebene unterhalb der Landkreise) verzichtet. Interessenten möchte ich auf die Webseite
http://www.territorial.de verweisen.

Die Namen einiger Orte wurden um 1900 verschieden geschrieben (z.B. Cöln, Kottbus, Ülzen). In diesen Fällen wurde die heute übliche Schreibweise (z.B. Köln, Cottbus, Uelzen) verwendet.

gem.png
Quelle: Willkommen bei Gemeindeverzeichnis.de
 

Anhänge

Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,721
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
75% 25% 0%
#2
Geniale Übersicht aller Gemeinden von 1900!!