•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Beweis das die Erde Flach ist!!!

Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,760
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
85% 15% 0%
#1
weitsicht_harriman.jpg

Die Skyline von New York ist vom Bear Mountain im Harrison State Park, 97 km weit entfernt, deutlich zu sehen.
Wenn die Erde eine Kugel von 40.000 km Umfang wäre,
dann sollte sich die Skyline vom Big Apple, vom 391 m hohen Gipfel des Bear Mountain aus betrachtet,
unsichtbar hinter 52 m gekrümmter Erde befinden, den Lehrsatz des Pythagoras verwendend.
(Quelle: 200 Beweise – Nummer 69)

weitsicht.jpg

Von einem Aussichtspunkt auf dem Washington Felsen in New Jersey in einer Höhe von nur 122 m ist es möglich,
an einem klaren Tag sowohl die Skyline von New York als auch Philadelphia in gegensätzlichen Richtungen zur gleichen Zeit zu sehen,
im Ganzen eine Entfernung von 193 km überspannend!
Wenn die Erde eine Kugel mit einem Umfang von 40.000 wäre, sollten beide Skylines hinter einer Erdkrümmung von 244 m verborgen sein.
(Quelle: 200 Beweise – Nummer 70)

weitsicht1.jpg

Es ist oft möglich, über den Michigansee vom anderen Ufer aus in 97 km Entfernung die Skyline von Chicago zu betrachten.
Nachdem 2015 der Fotograf Joshua Nowicki dieses Phänomen im Bild festhielt, behaupteten mehrere Nachrichtensendungen rasch,
daß sein Foto eine „Luftspiegelung“ darstelle, eine durch eine Temperaturumkehr verursachte,
atmosphärische Besonderheit.
Während diese sicherlich geschehen, war die besagte Skyline jedoch richtig herum und deutlich zu sehen,
ungleich einer flimmernden optischen Täuschung, und sollte sich auf einer Erdkugel mit 40.000 km Umfang 732 m unterhalb des Horizonts befinden.
(Quelle: 200 Beweise – Nummer 71)

Mehr: Und die Erde ist doch … flach !!! | removetheveildotnet
 
Registriert seit
21 Juli 2016
Beiträge
59
Punkte
34
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
% % %
#2
Oje oje, jetzt falle ich aber vom Glauben ab.

Zu viel Xavier Naidoo gehört? Der verbreitet ja auch solchen Blödsinn. Und mit solchen Fotos, wo der Ausschnitt beliebig bestimmt ist, lässt sich nichts, aber auch gar nichts beweisen.
 
Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,760
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
85% 15% 0%
#3
Nun auf Xavier Naidoo bezogen meinst du wohl die Aussage das wir nicht frei sind? Wenn ja, muss ich dir sagen Deutschland ist besetzt und wenn du die Wahrheit kennst ist alles noch viel Schlimmer!!! Kannst Dich hier sehr gut darüber informieren.

Zum Thema, nun Anfangs hat man immer von einer Flachen Erde gesprochen irgendwann wurde es uns eingetrichtert das die Erde rund ist,
doch dafür gibt es keine Beweise den es gibt keine Bilder! Alle Bilder sind Fake das sagt die NASA selbst!
Allerdings auch für eine Flache Erde gibt es zu 100 % keine Beweise doch was oben steht zeigt deutlich das eine Runde Erde unmöglich ist.
Auch ist nicht geklärt warum man nicht über den Südpool Fliegen kann und macht man es wird man abgeschossen.
Da stimmt so einiges nicht und man kann die Welt umrunden auch wenn die Erde Flach ist....

Zu sagen das es Schwachsinn ist, ist jedoch falsch den dir wurde von Kindes alter einfach nur immer wieder erzählt das Sie rund ist ohne Beweise!!
Also warum sollte das stimmen??