•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
#1
Bei Zombies, auch "Beißer" genannt, handelt es sich um wiederbelebte menschliche Leichname, jedoch steigen keine Zombies aus ihren Gräbern, somit sind es keine Zombies der klassischen Art.

Um zu einem Zombie zu werden muss man nicht (wie bisher) von einem Zombie angefallen und gebissen werden. Da scheinbar jeder den Virus in sich trägt, wird jeder durch den Tod, natürlich oder unnatürlich, zu einem Wiedergänger.

Die Menschen wurden auf bis jetzt ungeklärte Weise infiziert, was sie nach dem Tod weiter leben lässt. Die Infektion gelangt durch den Hirnstamm in das Gehirn und verursacht den Hirntod (Bild 1). Nach dem Eintritt des "menschlichen" Tods (Bild 2) variiert die Dauer, bis der Leichnam zurück kommt. In dem Zentrum für Seuchenkontrolle wurden Zeiten von drei Minuten bis zu acht Stunden gemessen.

MRI_1.png
MRI_2.jpg
MRI_3.png
MRI_4.png


In diesem Zeitraum stirbt die Person und die Gehirnleistungen stellen sich ein. Nach einiger Zeit reanimiert sich der Hirnstamm erneut (Bild 3). Der Rest des Gehirns, in dem die Persönlichkeit eines jeden steckt, bleibt tot. Lediglich der Trieb zu "fressen" ist stark ausgeprägt und bildet den Existenzgrund der Untoten.

Eine endgültige Vernichtung ist nur durch das Zerstören des Gehirns gegeben (Bild 4).

Das Verhalten der Zombies
Die Zombies kauern in Fahrzeugen oder auf Straßen und sind von "richtigen" Toten nicht zu unterscheiden. Erst wenn sie etwas wittern, bewegen sie sich und verfolgen ihre Beute. Sollte die Aufmerksamkeit eines Zombies geweckt sein und er in eine bestimmte Richtung bewegt, kann es passieren, dass sich ihm weitere Untote anschließen. Man kann von einem Herdentrieb reden. Je mehr Zombies in eine Richtung gehen, um so mehr schließen sich der Gruppe an. Wenn eine dieser Gruppen mehrere hundert Zombies stark ist, wird von einer Zombie-Herde gesprochen. Warum es zeitweise öfter zu einer Bildung von Herden kommt, ist noch unklar.

Merkmale von Zombies
  • Sie reagieren auf Licht in der Dunkelheit.
  • Sie hören laute Geräusche und bewegen sich darauf zu.
  • Zombies übertragen einen Virus, das hohes Fieber verursacht und tödlich ist.
  • Solange der Hirnstamm intakt ist, können die Zombies nicht sterben.
  • Sie unterscheiden Lebende von Toten anhand ihres Geruches.
  • Sie reagieren stärker auf bewegliche, als auf lärmverursachende Opfer.
Fähigkeiten von Zombies
  • Zombies lernen durch Abgucken
  • Zombies können sich an einfache Tätigkeiten erinnern (Aufheben von Gegenständen) [1]
  • Zombies können über einen Zaun[2] oder eine Leiter klettern[3]
  • Zombies können stumpfe Werkzeuge benutzen[4]
  • Zombies können rennen[5]
  • Zombies können versuchen, Türen aufzumachen[6]. (Dabei scheint der Verwesungsprozess eine entscheidende Rolle zu spielen. Je weniger stark zerfallen ein Zombie ist, desto eher kann er höhere Aktionen durchführen.)
  • Zombies können nicht ertrinken
Robert Kirkman soll gesagt haben, dass die Zombies, die überleben, ein wenig schneller im Verstehen sind als die anderen. Er denkt, dass es immer noch einen Kampf des Stärkeren gibt - sogar unter Zombies.[7]

Bezeichnungen der Zombies in der TV-Serie
  • Beißer [8]
  • Streuner
  • Zombies[9] [10]
  • Matschbirne
  • Freaks
  • Dinger
  • Missgeburten
  • Untoten
  • Viecher [11]
  • Hautfresser [12]
  • Monster [13]
  • Biester [14]
Besonderheiten
  • Zombies können sich mit einem gebrochenem Genick normal fortbewegen.
  • Trennt man ihnen die Arme und die Unterkiefer ab, verlieren sie jegliches Interesse am Töten und am Fressen.
  • Zombies verhungern ebenso wie lebende Menschen, es dauert bei ihnen nur sehr viel länger.
  • Zombies lernen durch abgucken.
  • Bis jetzt (Stand: 5. Staffel Folge 12) ist nicht bekannt ob das Virus bei Tieren wirkt.
Quelle: Zombies – The Walking Dead (TV) Wiki - Infos, Diskussionen und Antworten zu deiner Lieblingsserie
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
#2
Ehrlich? Mich würde mal interessieren wie es wirklich wäre wenn es echt wäre ... in der Zeit zu leben wäre sicher spannend!
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
#3
Können die Beißer eigentlich schwimmen? Was passiert wenn Sie in einen Pool fallen?
 
Neues Thema erstellen