Volker Pispers Ein paar Zitate von Volker Pispers


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
"Angela Merkel zum Beispiel. Meine Kanzlerin zitieren ich ja am liebsten wörtlich. Ich habe noch keine bessere Möglichkeit gefunden, die Frau zu beleidigen."
"Und über Gott habe ich im Leben noch nicht gelästert. Ich lästere höchstens über die, die ihn erfunden haben."
"Was denken sie was in diesem Land los wäre, wenn mehr Menschen wüssten was in diesem Land los ist!"
"Und wenn die Amerikaner Krieg führen. Die können ja mit chirurgischer Präzision aus 5 km Höhe... aus 5 km Höhe mit chirurgischer Präzision können die... die können keine Maschine bauen, die Zettel zählen kann... aber die können aus 5 km Höhe mit chirurgischer Präzision die von der UNO verbotenen Splitterbomben um die Zivilbevölkerung herum abwerfen. Wenn da einer zur Seite springt, kann man halt nichts machen..."
"Armut definieren die heute so: Wenn ein Single weniger als 850 EUR im Monat zur Verfügung hat, gilt er als arm. – Ab 855 EUR sind Sie schon Teil der Mittelschicht."
"Das Jobwunder Deutschland, wo findet das statt? Im Niedriglohnsektor. Noch nie hatten so viele Menschen Arbeit wie im Augenblick. Das stimmt. Und noch nie konnten so viele Menschen von der Arbeit die sie haben gar nicht leben. – Ich hab’ immer gesagt, beschäftigen kann ich mich selber."
"Unsere Medien sind dazu da uns zu beschäftigen – nicht uns aufzuklären und zu informieren – sondern wir müssen beschäftigt werden. Weil der Deutsche regt sich sehr gerne auf. Das liegt in seiner Natur. Und das muss aber gesteuert werden. Damit wir uns nicht über Dinge aufregen, die wirklich systemverändernd sein könnten, da müssen uns Skandale präsentiert werden."
 
Neues Thema erstellen