• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

Endlich mal wieder Outdoor!

7 November 2018
34
2
9
39
Mittlerweile kann man ja wieder bedenkenlos zelten, ohne dass man in der Nacht erfriert *hehe*
Ab nächste Woche wollen wir dann wieder regelmäßig im Garten zelten und ggf. auch mal ne kleine Radtour machen, um auch mal irgendwo wild zu zelten.
Freue mich schon total, vor allem weil wir erst ein neues Zelt gekauft haben.

Wie siehts bei euch aus? Seid ihr für sowas zu haben?
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Sievers
24 Juni 2014
307
53
146
36
Gar keine schlechte Idee im Garten zu Zelten.. Bei dem Wetter optimal an der frischen Luft.

Wild Zelten klingt interessant, sollte man aber nicht überall machen.
 
31 Mai 2018
37
10
9
35
Hallo.

Oh ja, Zelten/Campen ist ne tolle Sache, vor allem als Ausgleich zum Bürojob. Und Sievers hat vollkommen Recht, wild Zelten solltest du nich überall, vor allem nicht im Wald, denn in folgenden Bundesländern ist das Zelten im Wald ausdrücklich verboten:
  • Baden-Württemberg
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hamburg
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
Des Weiteren ist das Wild-Zelten in Deutschland in Naturschutzgebieten, Naturreservoirs, Nationalparks und Landschaftsschutzgebieten sowie landwirtschaftlichen Nutzflächen strengst untersagt. Wie viel dich das wilde Campen kosten könnte, kannst du aus dem Bußgeldkatalog zum Thema "Illegal Campen" der einzelnen Bundesländer entnehmen: Wild Campen: Ist das erlaubt? - Umwelt-Bußgeldkatalog 2020 . Überlege es dir also gut.

Nicht desto trotz, würde ich nie ohne einen Schlafsack im Zelt übernachten. Man soll die Temperaturen nachts nicht unterschätzen. Wenn du noch kein Schlafsack hast, dann würde ich dir empfehlen, sich einen Anaconda Schlafsack zu kaufen, diese sind total komfortabel und bequem, näheres findest du in diesem Ratgeber: www.xn--schlafscke-w5a.net/hersteller/anaconda/

Schlafkomfort zählt bei mir beim Zelten auf jeden Fall dazu. Möchte nicht morgens mit totalen Rückenschmerzen aufwachen oder sich sogar aufgrund des Liegens auf dem kalten Boden eine Erkältung einfangen.


Viel Spaß:smilie:.