Essener Tafel - Chef erklärt warum keine Flüchtlinge mehr versorgt wurden


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
  • Werbung wird nur Gästen Angezeigt!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Hier der Bericht der Bild : Tafel-Chef Sartor: Warum wir keine Flüchtlinge mehr versorgen konnten

Ich finde das verhalten völlig richtig, es sollte wieder so sein und bei allen Tafeln in Deutschland so sein.
Den wer Hilft den Rentnern? Den Familien? Den Deutschen Menschen die zuwenig zum Leben haben?
Niemand, keine Politik das können Sie vergessen!
Im Nachbarort gibt es auch eine Tafel, was da für Teure BMW, Mercedes oder Audi vorfährt
mit Araber oder Türken ist beachtlich... da wird gar nicht drauf geachtet!

Die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland ist längt weit geöffnet und wird nicht mehr zu gehen,
da kann es nicht sein das Rentner und Arme Familien Angst haben zur Tafel zu gehen weil Zuwander
Ihnen Angst machen und bevorzugt werden.
Schließlich dürfen Schwangere Frauen (egal welcher Herkunft) bei Flohmärkten in Hallen als erste rein und dann der Rest.
Also kann man das bei der Tafel auch machen ohne wieder mit irgendeiner lachhaften Keule zu kommen.

#tafel #essenertafel #flüchtlinge
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Wertungen: Sayden
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Ich finde es falsch. Tafeln sind für Bedürftige da, egal für wen. Punkt.

Allerdings finde ich es schon falsch, dass es überhaupt die Tafeln geben muss. Eigentlich wäre es die Aufgabe des Staates - insbesondere in einem so unermesslichen reichen Land wie Deutschland - dass die Bedürftigen versorgt werden. Aber die Politik schiebt diese Aufgabe den Ehrenamtlichen zu und ignoriert die Armut, die sie so einfach abschaffen könnte!
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Ich finde es falsch. Tafeln sind für Bedürftige da, egal für wen. Punkt.
Da gebe ich dir Recht, nur kann es nicht sein das die Einheimischen nichts bekommen oder
Angst haben dort hinzu gehen. Diese sollte man bevorzugt behandeln, den das unsere Rentner
Flaschen sammeln müssen ist ein Armutszeugnis!

Allerdings finde ich es schon falsch, dass es überhaupt die Tafeln geben muss. Eigentlich wäre es die Aufgabe des Staates - insbesondere in einem so unermesslichen reichen Land wie Deutschland - dass die Bedürftigen versorgt werden. Aber die Politik schiebt diese Aufgabe den Ehrenamtlichen zu und ignoriert die Armut, die sie so einfach abschaffen könnte!
Definitiv doch das interessiert die ja nicht, nur wie man noch mehr Geld von uns bekommen kann.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Sayden
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Sehe ich auch so, es wäre richtig erst einmal den Rentnern und schwächeren Familien zu helfen.
Wenn ich sehe was bei uns an der Tafel für Autos vorfahren und was kurz danach in nahe gelegten
Mülleimern liegt wird mir schlecht!
 
Neues Thema erstellen