•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



FC Erzgebirge Aue legt Protest gegen Darmstadt Spiel ein

Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,719
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
75% 25% 0%
#1
Nun gut ein klares Tor und zwei Strafstöße wurden für Aue nicht gegeben das ist mehr als Ärgerlich klar keine Frage.
Doch wie oft haben die Spieler die Chancen nicht genutzt?? Die Fehlpässe usw darüber wird nicht gesprochen!

Das Tor hätte durchaus zählen können.
Doch bei der DFL-Abstimmung vor vier Jahren stimmte die ehemaligen Aue-Bosse gegen
die Einführung der Torlinien-Kamera in der 2. Liga – zu teuer.


Jetzt droht Aue sogar dem Schiedsrichter:
„Mit Hinblick auf die enorme wirtschaftliche Bedeutung
der getroffenen Fehlentscheidungen behält sich der FC Erzgebirge Aue
weitere strafrechtliche und schadensersatzrechtliche Schritte gegen
das Schiedsrichterteam wegen des Verdachts der Spielmanipulation vor.“


Der Auer Stadtrat geht noch einen Schritt weiter:
Tobias Andrä (35, parteilos) stellte bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt Strafanzeige
wegen des Verdachtes des Betruges gegen Referee Storks.
:kopfschuettel:


Schon unverschämt was da nun abgeht!!