• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

Formel - 1 News !

13 November 2010
22
0
4
64
Vettel hat schon wieder einen Platten

20.11.2010, 12:51 Uhr | sid

Die neuen Pirelli-Reifen machen bei Weltmeister Vettel noch Probleme. ( dpa)


Zweiter Tag, zweiter Reifenschaden: Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hatte auch am zweiten Testtag in Abu Dhabi mit den neuen Pirelli-Reifen einen "Platten". Nachdem am Freitag der rechte Hinterreifen von einem Gegenstand auf der Strecke aufgeschlitzt wurde, war nun aus noch unbekannten Gründen der linke Vorderreifen beschädigt. "Die Strecke ist recht schmutzig, da kann man sich schnell mal etwas einfangen", sagte Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery.

Auf dem Wüsten-Kurs kam es auch zum ersten Aufeinandertreffen mit Ferrari-Pilot Fernando Alonso, dem Vettel am vergangenen Wochenende am gleichen Ort noch den Titel weggeschnappt hatte. Der 23-Jährige war nach dem Feiermarathon in Abu Dhabi, Salzburg und Milton Keynes schon frühzeitig ins Scheichtum zurückgekehrt, um sich neben PR-Terminen auf die Tests mit dem neuen Einheitsreifen der kommenden Saison vorzubereiten. Für Sonntag ist dann ein großer Empfang in seiner Heimatstadt Heppenheim geplant. Am Wochenende darauf (27. und 28. November) steht für Vettel in Düsseldorf das Race of Champions auf dem Programm.


Kinder bestaunen Vettel bei der Arbeit

Zunächst kümmert sich Vettel aber noch um seine jüngsten Fans. Elf Kinder zwischen sechs und zehn Jahren aus der internationalen deutschen Schule in Abu Dhabi konnten den Hessen am Rande der Reifentests in seiner Box besuchen. Gemeinsam mit dem deutschen Botschafter Klaus-Peter Brandes schauten sie dem Weltmeister bei der Arbeit zu, machten Fotos und durften in der Red-Bull-Hospitality reichlich Süßigkeiten naschen. Als Vettel nach dem Briefing in der Mittagspause dazustieß, stand er für viele Autogramme und Fotos bereit - und bekam im Gegenzug von den Kleinen ein selbstgebasteltes Geschenk überreicht.




Quelle: sid
 
17 Juli 2009
438
0
79
44
Sind ja keine Rennen mehr,da ist es ja nicht allzu schlimm wenn er einen Platten fährt.:Laie_91B: