•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Frau: 3 Kinder von 3 Männern und mehr

Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#1
Ein Großes Thema ist heute leider "die Trennung".
Viele Frauen Trennen sich einfach ohne auch nur ein wenig vorher nach gedacht zu haben.

Grad wenn man Kinder hat sollte man sich das genau überlegen.

Bin der Meinung wenn man sich für Kinder entscheidet dann ist es für immer
und man sollte auch Probleme lösen können zusammen statt sich zu trennen.
Wenn man Kinder hat sollte man auch für immer zusammen bleiben,
man hat Sie ja nicht einfach so bekommen.

Den man kann alle Probleme lösen okey wenn man nicht dauerhaft grad fremdgeht.
Doch leider ist der Volkssport heute das man sich trennt, die Kinder bekommen gar nicht
mir was eine Familie bedeutet und müssen oft mit ansehen wie die Mutter ständig einen Neuen
hat.

Absolut schlimm finde ich es wenn Frauen mehrere Kinder von mehreren Männern haben
so wie hier:
Ich war heute auf einen Elternabend der Schule. Dort war auch eine 28 jährige Mutter mit drei Kindern, das eine 12, das Andere 11 und das Kleinste 10. Auf Nachfrage meinerseits sagte die Mutter, dass sie die drei Kinder alle von verschiedenen Männern sind. Ich bin weggegangen und hatte im Hinterkopf: "Schlampe!"
Der Mann hat absolut recht, ich mein es kann passieren das man sich vom Kindesvater trennt einen
Neuen Partner hat und mit dem auch Kinder möchte klar, verstehe ich hatte ich auch selbst erlebt.
Doch darüber hinaus sorry geht echt nicht und wenn das keine Schlampe sein soll weiß ich auch nicht weiter!
Ja es ist schon asozial, abnormal wenn man von mindestens 3 Männern Kinder hat!

Von den Kerlen brauchen wir nicht zu reden,
finde es abartig wenn man an 2 Händen nicht mehr abzählen kann wie viele Frauen man hatte.

Der beste fall wäre das eine Frau, Kinder von nur einem Mann hat, okey ist noch von 2 Männern
doch darüberhinaus ist es ein NOGO, da sollte man wirklich verhüten und auf weitere Kinder verzichten!
Grad wenn man schon mindesten 3 Kinder hat, den man macht Ihnen auch keinen gefallen damit.

Die Frauen heutzutage haben leider keine Würde mehr, achten nicht auf Ihre Werte und wissen selbst nicht was eine Familie ist,
heute geht es leider echt nur noch ums Ficken und das ist echt schlimm!