•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Hartz IV: 5 Euro soll es mehr geben!

Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#1
Ganz 5 € soll es mehr Hartz 4 geben :vogel:

Ganz ehrlich wäre ich Hartz 4 Empfänger könnten die sich die 5 € in den Arsch stecken :lehrer:

Das is echt eine Sauerei, die Politiker erhöhen sich ständig die Diäten um mindestens 600 € und die Bürger müssen sich mit 5 € zufrieden geben :aerger:

Diäten sind Politiker Löhne für die, die das nicht wissen :lehrer:

So würde ich das machen:

Hartz 4

  • Paare & Singles ohne Kinder sowie Jugendliche würden 400 € bekommen, jedoch nur 6 Monate,
    wer dann keine Arbeit hat bekommt nur noch 300 €!
    Weitere 3 Monate später 150 € sollte es dann keine Arbeit geben gibt es 3 Monate später eine Liste in der Vorgeschrieben wird was Sie zu essen bekommen zB
    • 2 Dosen Ravioli
    • 1 Packung Spaghetti
    usw das 3 Monate lang wenn sich dann nichts bessert gibt es garnichts mehr :lehrer:

    Fertig wer keine gegenleistung bringt zb Bewerbungen, die auch wirklich geschrieben wurden, der brauch auch keine Hilfe.
    Wer trotz Nachweiß keine Arbeit findet bekommt weiterhin 400 €.

  • Paare & Singles ohne Kinder die Krank sind (Arzt Bescheinigung) würden 500 € bekommen!

  • Alleinerziehende Mütter von 1-2 Kindern würde 400 € für sich und 300 € pro Kind erhalten.
    Dazu Kindergeld und Alleinerziehenden zuschuß von 145 € was nicht angerechnet wird!
    Allerdings müsste die Mutter mindestens einen 400 € Job machen!
    Wer trotz Nachweiß keine Arbeit findet bekommt weiterhin 400 €.
    Wer allerdings einfach keinen macht bekommt nur noch 200 €!

  • Alleinerziehende Mütter von 3 und mehr Kindern würde 500 € + 300 € für jedes Kind erhalten.
    Dazu Kindergeld und Alleinerziehenden zuschuß von 145 € was nicht angerechnet wird!

  • Eltern von mindestens 1 Kind bekommen 400 € dazu pro Kind 300 €.
    Dazu Kindergeld was nicht angerechnet wird.
    Ein Elternteil muss mindestens Teilzeit Arbeiten!
    Dazu hätten Sie 6 Monate Zeit, hat keiner Arbeit wird Regelsatz von beiden auf 200 € runtergesetzt!
    Auch für die Kinder würde es dann nur noch 250 € geben.

  • Bei allen würde die Miete hinzukommen,diese vom Sachbearbeiter nach ermessen bezahlt wird da jede Stadt einen anderen Mietspiegel hat.
Alle Ausländer die Hartz 4 Beziehen werden besuch erhalten um zu kontrollieren ob Sie überhaupt hilfe benötigen,
den die meisten brauchen keine mehr!!

Politiker Löhne würden dafür eindeutig gekürzt!
  • Bundespräsident 7.000 €
  • Kanzlerin 5.000 €
  • Außenminister 4.000 €
  • Innenminister 4.000 €
  • Arbeitsminister 4.000 €
  • Gesundheitsminister 4.000 €
  • Alle anderen Maximal 3.000 €
Dazu kommt das man kein essen mehr bezahlt bekommt keine Kleidung usw.
Nur noch Dienstfahrten und Übernachtungen jedoch nicht Luxus sondern mittelmaß!

So würde man eine ganze Menge sparen :lehrer:
 
Registriert seit
30 Mai 2007
Beiträge
102
Punkte
0
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
% % %
#2
AW: Hartz IV: 5 € soll es mehr geben!

Da muss ich dir voll und ganz zustimmen!!!

Wie kommen die "Politiker" eigentlich dazu entscheiden zu können wieviel Hartz IV Empfänger ("Bürger") zum Leben brauchen, wenn die sich leisten können was sie wollen?

Man müsste das ganze mal tauschen, so dass Hartz IV Empfänger ("Bürger") das Geld der "Politiker" bekommen und die das was Hartz IV Empfänger bekommen.
Malsehen wie die "Politiker" dann über die Runden kommen.
 
Registriert seit
23 Juni 2007
Beiträge
461
Punkte
84
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
% % %
#3
AW: Hartz IV: 5 € soll es mehr geben!

Interessante Rechnung die du aufstellst....:gruebel:

Was ist mit den Menschen die aus krankheitsgründen in Harzt4 gelandet sind? Was würdest du denen geben?

Gruss
Angel
 
Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#4
AW: Hartz IV: 5 € soll es mehr geben!

Interessante Rechnung die du aufstellst....:gruebel:

Was ist mit den Menschen die aus krankheitsgründen in Harzt4 gelandet sind? Was würdest du denen geben?

Gruss
Angel
Kranke Menschen würden 500 € + Miete erhalten.

Sollte man Alleinerziehend sein kommt der Zuschuss und
das Kindergeld sowie 300 € pro Kind hinzu.

Denn diese können nicht Arbeiten ebenso wie Alleinerziehende von mehreren Kinder.
Auch ist KRanken Menschen keine Arbeit zuzumuten,
imgegenteil Sie haben meistens mehr Ausgaben diese man Extra beantragen könnte.

Füge dies oben noch hinzu.
 
#5
AW: Hartz IV: 5 € soll es mehr geben!

Trotz Einsparungen bei den Diäten für die Politiker würden laut deiner Berechnung mehrere Milliarden Euro mehr ausgegeben werden als heute.

Wer bitte soll denn das alles gegenfinanzieren?

HartzIV-Empfänger können auch arbeiten gehen, man muss nicht zwangsläufig zuhause sitzen und gar nichts tun.

Sicher gibt es einige die für die Situation nichts können und so leicht bedingt durch Alter oder Krankheit nicht an einen Job kommen, aber es gibt auf der anderen Seite genügend Leute die einfach keinen Bock haben zu arbeiten und sich über das Gehalt für das Nichtstun freuen.
 
Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#6
AW: Hartz IV: 5 € soll es mehr geben!

Trotz Einsparungen bei den Diäten für die Politiker würden laut deiner Berechnung mehrere Milliarden Euro mehr ausgegeben werden als heute.

Wer bitte soll denn das alles gegenfinanzieren?

HartzIV-Empfänger können auch arbeiten gehen, man muss nicht zwangsläufig zuhause sitzen und gar nichts tun.

Sicher gibt es einige die für die Situation nichts können und so leicht bedingt durch Alter oder Krankheit nicht an einen Job kommen, aber es gibt auf der anderen Seite genügend Leute die einfach keinen Bock haben zu arbeiten und sich über das Gehalt für das Nichtstun freuen.
Nunja in dem man zb allen die keine Deutsche Staatsbürgerschaft haben erst einmal
den Geldhahn zu dreht und allen die wie du ja selbst schreibst zu faul sind ebenfalls
den Geldhahn zudreht sieht das schon wieder ganz anders aus!

Hartz 4 sollen nur Menschen bekommen die Hilfe brauchen,
Jugendliche oder auch Erwachsene die Arbeiten können jedoch nicht wollen
würde ich beim 3 mal (nach 400 € gibt es 300 € dann 150 €) per Liste vorschreiben was Sie zu essen bekommen zB
  • 2 Dosen Ravioli
  • 1 Packung Spaghetti
usw das 3 Monate lang wenn sich dann nichts bessert gibt es garnichts mehr :lehrer:
Fertig wer keine gegenleistung bringt zb Bewerbungen, die auch wirklich geschrieben wurden, der brauch auch keine Hilfe.

Ausländer die hier nicht arbeiten wollen sind doch okey,
denn dann gehts gleich zurück ins Heimatland :lehrer:

Es muss irgendwann mal schluss sein mit dem Sozialamt Deutschland
für Ausländer und für faule Säcke sowie für Geldgeile Politiker!!

Auf die Deutschen Bürger die Arbeiten wird alles abgewälzt :aerger:

Die Bürger Deutschlands sollten sich ein Beispiel an der Demo für Stuttgart 21 nehmen :lese:
Wobei ich das nicht verstehen kann!! Denn dort sollten sich die Bürger zurück halten .. mehr in dem Thema "Stuttgart 21".
 
Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#7
AW: Hartz IV: 5 Euro soll es mehr geben!

Nun ist es durch ... 5 € mehr rückwirkend zum 01.01.2011 und noch mal 3 € ab 01.01.2012.

Einfach lachhaft imgegenzug was die Politiker bekommen ...