• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

Kennt ihr das auch?

24 Juli 2018
51
1
34
35
Mein alter Vitara hat jetzt die Hufe hoch gemacht und kommt nicht mehr durch den TÜV. Das heißt: ein neues Auto muss her!
Einen Kredit will ich dafür eigentlich nicht aufnehmen.. Aber wisst ihr was das schlimmste ist? Das ständige Rumgelaufe und -gefahre zu irgendwelchen Gebrauchtwagen Händlern und Autohäusern! Neu kann ich mir absolut nicht leisten, deshalb heißt es, nach privaten Anzeigen gucken und an Autohäusern vorbei fahren..

Wie viel Sprit und Zeit ich damit schon vergeudet habe! Meine Frau sagt, ich habe zu hohe Ansprüche.. Hätte halt gern etwas in Richtung SUV, gern von Audi oder VW.. Ich hab eben meine Vorstellungen ;-)

Wie kauft ihr Autos? Privat? Vom Händler? Neu? Gebraucht? Ich starte mal eine kleine Umfrage, vielleicht gibt es ja Leidensgenossen. :-)
 
25 Juli 2018
73
7
34
29
Ja der Autokauf kann ganz schnell zur Qual werden. Jedes Wochenende irgendwohin fahren und unter der Woche die ganze Zeit im Internet rumstöbern. Mich nervt das auch aber was will man machen. Wer sich kein neues Fahrzeug leisten kann muss eben genau gucken. Es gibt auch bestimmte Preisklassen, wo es besonders schwierig wird. Bei uns war das Limit damals 10.000€ und meine Frau hatte Ansprüche, für die man normalerweise noch 2 Scheine mehr drauf packen muss. Entsprechend gering ist dann eben auch das Angebot. Gefunden haben wir dann aber trotzdem was passendes aber auch erst nach monatelanger(!) Suche.

Es gibt allerdings auch einfachere Wege. Zum Beispiel bei InstaMotion, wo dir das Fahrzeug direkt vor die Haustür gestellt wird und die sich um alles kümmern. Also Anmeldung usw. Wer also keine Lust hat die Wochenenden mit Besuchen bei Autohändlern zu verbringen, für den ist das vielleicht ne gute Alternative. Bin mir aber sicher, dass die sich diesen Service entsprechend bezahlen lassen ;)