Mama - Getrennt heißt nicht Alleinerziehend


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
>>> Liebe Mamas, geetrennt heißt nicht alleinerziehend!!

Es steckt ein Missverständnis in dem Wort alleinerziehend.
Es drückt nämlich etwas aus, was es in der gesellschaftlichen Realität so überwiegend nicht gibt.
Dass ein Elternteil sein Kind oder seine Kinder völlig alleine erzieht.

Das passiert im Grunde nur, wenn ein Elternteil stirbt oder sich ein Elternteil völlig verweigert.
In allen anderen Fällen erziehen beide, Vater und Mutter.

Beide leben den gemeinsamen Kindern ihre Ideale, ihre Fehler, ihre Brüche vor.
Beide haben Werte und Ziele, die sie ihren Kindern mit auf den Weg geben wollen.

Alleinerziehende gibt es also sehr sehr selten!

Richtig wäre "Alleinstehende/r mit x Kind/ern"!!
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Neelixya
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Leider verstehen das viele nicht und bezeichnen sich trotzdem als Alleinerziehend,
man muss allerdings auch sagen das grad in vielen Gesetzen es falsch drin steht,
zu mal die Mama immer mehr Rechte hat obwohl es das gar nicht geben darf!
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Ja das stimmt leider. In allen Formularen kann nur "Alleinerziehend" angegeben werden obwohl man das ja gar nicht ist.
Das Wort "Alleinerziehend" ist auch Negativ gegenüber dem Papa des Kindes,
den es stellt es so hin als würde sich der Papa nicht um das Kind kümmern und die Mama macht alles.
Das ist ja bei den meisten absolut nicht der Fall so.

In der Familienpolitik muss einiges klar geändert werden vor allem zu Gunsten der Papas
mit dem Hinblick auf das Kindeswohl!
Papas und Mamas müssen gleichgestellt werden und nicht das die Mama mehr Rechte hat wie jetzt!
 
Neues Thema erstellen