• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

Marmorkuchen

23 Juni 2007
455
1
84
47
Zutaten für 1 Gugelhupfform:

Rührteig:
250 g weiche Butter oder Margarine
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Prise Salz
4 Eier
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
125 ml Milch

20 g Kakaopulver
4 Esslöffel Milch


Außerdem:
Semmelbrösel und Butter für die Form
Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung:

Die Butter oder Margarine schaumig rühren. 200 g Zucker, Vanillinzucker und Salz nach und nach mit den Eiern unterrühren.
Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Buttermasse rühren.
In einer anderen Schüssel den Kakao mit 4 Esslöffel Milch und dem restlichen Zucker gut mischen.
Ein Drittel des Teiges in die Schüssel geben und die Kakaomilch gut unterrühren. Eine Napfkuchenform ausfetten und mit Semmelbrösel bestäuben.
Den weißen Teig einfüllen und glatt streichen. Den schwarzen Teig darüber geben und mit einer Gabel spiralförmig durch den eingeschichteten Teig ziehen. So kommt die Marmorierung zustande.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 60 Minuten backen.
Nach dem Backen den Kuchen noch 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.
Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.