Meine Tochter ist jetzt 13 und will unbedingt arbeiten


  • Tagged users Kein

    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Deshalb habe ich mich für sie schlau gemacht welche Jobs sie machen könnte. Ganz populär ist ja Prospekte austragen für Jüngere.

Ich habe aber viele Fakten gefunden die sich widersprechen. zB werden die meisten Prospekte doch am Wochenende geliefert oder?
Aber wenn man so jung ist darf man doch gar nicht am Wochenende arbeiten oder irre ich mich?

Ich will nicht dass meine Familie wegen Kinderarbeit angezeigt wird, deshalb mache ich mich lieber im Vorfeld schlau
Danke schonmal für die Antworten!
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Ich geb dir ein Tipp, keine Prospekte sondern Abos austragen! Auf die dauer wird Sie keine Prospekte austragen wollen weil 200 - 400 doch sehr viel sind...
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Also ich habe eben nachgelesen, dass man ab 13 nicht am Wochenende arbeiten darf, siehe Rechte und Pflichten im Ferienjob

Ich könnte mir aber vorstellen dass die Arbeitgeber das umgehen indem sie eben sagen, die Arbeitskraft darf sich einen Wochentag aussuchen. Die meisten machen das dann halt am Wochenende weil man da keine Schule hat - ist ja klar.

Ich geb dir ein Tipp, keine Prospekte sondern Abos austragen! Auf die dauer wird Sie keine Prospekte austragen wollen weil 200 - 400 doch sehr viel sind...
Ich kann mir nicht vorstellen dass das eine 13 Jährige das schon darf. Dafür muss sie ja direkt Kontakt zu den Leuten haben die das Abo bekommen und ich denke nicht dass eine 13 Jährige schon ein Unternehmen repräsentieren sollte

Bei Prospekten ist das ja noch etwas anders...
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Ich finde, wenn sie es will, soll sie es machen, so wie es die Gesetze eben zulassen. Ich glaube, das hilft einen guten Umgang mit Geld zu erlernen, wenn man früh lernt, wie hart es verdient werden muss!
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Ich kann mir nicht vorstellen dass das eine 13 Jährige das schon darf. Dafür muss sie ja direkt Kontakt zu den Leuten haben die das Abo bekommen und ich denke nicht dass eine 13 Jährige schon ein Unternehmen repräsentieren sollte
Doch das ist ab 13 Jahren bereits siehe hier: home | ZustellerOnline
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Sie muss ja nicht gleich einen Arbeitsvertrag unterschreiben um mal eine Stunde Zeitungen auszutragen, oder? Läuft das nicht eher nach "Hier 20 Euro als Belohnung." statt richtiger Arbeit?
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Neelixya
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Wie viel kann man als 13 Jährige schon verdienen, dass sich diese frühe Berufstätigkeit lohnen würde. Frag sie doch mal, was sie sich kaufen will, wofür sie das Geld braucht... vielleicht kann man da ne Regelung treffen.
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Vielleicht will sie es auch nicht des Geldes wegen machen?
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Klar, da spielt sicherlich auch der Wunsch nach Selbstständigkeit und Erwachsensein eine Rolle!
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Zeitungen oder sowas bedeutet auch Verantwortung da man diese Zuverlässig verteilen muss grade wenn es Abos sind.
Aus eigener Erfahrung würde ich auf jedenfall auf Werbung austragen verzichten, wenn dann wirklich Abos also bezahlte Zeitschriften Briefe usw.
Man kann aber auch zuhause sein Taschengeld aufbessern da gibt es ja viele Möglichkeiten.
 
Neues Thema erstellen