•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Mieter müssen nicht mehr für Makler zahlen!

Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,763
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#1
Schluss mit Makler-Abzocke

Künftig soll derjenige den Makler bezahlen, der ihn beauftragt.
Heißt: Schaltet der Vermieter einen Wohnungsvermittler ein,
muss er selbst die Kosten (max. 2,38 Nettokaltmieten) aus eigener Tasche finanzieren.
​Bisher musste meistens der Mieter die Courtage tragen.

Laut Berechnungen des Mieterbunds könnten Deutschlands Mieter
dadurch bis zu 1,2 Milliarden Euro Makler-Courtage pro Jahr sparen.​

ABER:
Die Neuregelung gilt nicht für den Kauf von Eigenheimen/Grundstücken.
Hier zahlt weiterhin der Käufer (im Schnitt 3 bis 6 % des Kaufpreises).​


Jetzt müsste man nur noch dir Mietpreise Stoppen!
Den wenn man das nicht macht werden die Vermieter die
Mieten extrem erhöhen!!