Neue Abwurftechnik durch Syriens Torwart


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Der syrische Nationaltorwart hat einen Abwurf entwickelt,
der einfach jedem Ball Flügel verleiht.
Und viele Abstöße in den Schatten stellt.

Wir kennen es alle, egal ob aus der Bundesliga oder vom FIFA-Zocken: Torhüter, die den Ball nicht weit genug abwerfen können.
Häufig probieren sie es trotzdem, um schnell-schnell einen Konter einzuleiten,
und bringen dabei ihre Hintermannschaft gehörig in Schwierigkeiten.
Das kann Ibrahim Alma nicht passieren.
Der syrische Nationaltorwart hat eine Abwurftechnik entwickelt, die irgendwo zwischen Volleyballangabe und Hau-den-Lukas liegt.


Und auch wenn's komisch aussieht, der Ball segelt locker über die Mittellinie.
Gesichtet wurde diese spezielle Technik übrigens beim Freundschaftsspiel zwischen Japan und Syrien (1:1) am vergangenen Mittwoch.

Quelle: Volleyball meets Hau-den-Lukas: Torhüter erfindet neue Abwurftechnik - VICE Sports
 

Anhänge

Neues Thema erstellen