• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

Nordkorea, keine Bedrohung sondern nur ein PR-Tool?

1 Mai 2007
4.748
441
396
Seit dem Ende des Koreakrieges im Jahr 1953 wird Nordkorea durch die USA als Gefahr für die Welt dargestellt. Nordkorea sei jedoch nur ein Propagandawerkzeug, um in der Nähe von China militärisch präsent bleiben zu können, sagte ein Kommentator gegenüber Press TV.

Nordkorea-China-USA.gif


Der amerikanische Blogger (StopImperialism.com) und Kommentator Eric Draitser sagte im Telefon-Interview mit Press TV, dass Nordkorea “ein Propagandawerkzeug im niemals endenden Propagandakrieg gegen Russland und China” sei.

Er bezog sich dabei auf die jüngsten Vorwürfe, dass Nordkorea einen Hackerangriff auf Sony Studios verübt hätte. “Die Vereinigten Staaten nutzen die Spinnerei zu diesem Thema für ihre eigenen Propagandazwecke, ihre eigene Agenda in Ostasien, um die anhaltende Isolierung Nordkoreas zu fördern. Man verwendet dieses Problem nicht nur als Waffe gegen China und als Mittel für die Erweiterung der US-Hegemonie in der Region, sondern auch um einen Keil zwischen die wachsenden Allianzen in Asien zu treiben und Nordkorea als Propagandawerkzeug im anhaltenden Propagandakrieg gegen Russland und China zu nutzen”, stellte Draitser fest.

Ende 2013 wurden ähnliche Stimmen laut. So sagte etwa der Autor Linh Dinh in einem Telefon-Interview: “Die Vereinigten Staaten nutzen das nordkoreanische Feindbild, um in der Region militärisch präsent zu bleiben [...] Jede militärische Spannung hilft den Amerikanern Waffen zu verkaufen, da die USA mit Abstand der weltweit größte Waffenhändler sind.”

Seit über 60 Jahren wird Nordkorea von den Vereinten Nationen bzw. den USA sanktioniert, isoliert und militärisch bedroht und ist damit trauriger Rekordhalter. Platz 2 ist Kuba, Platz 3 der Iran.


Bild: Latuff Cartoons

Siehe auch:
Quelle: Nordkorea, keine Bedrohung sondern nur ein PR-Tool? - Gegenfrage.com