Opas Keller entrümpelt


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
  • Werbung wird nur Gästen Angezeigt!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Moin,

Da meine Großeltern jetzt leider im Heim wohnen, haben wir nun ihre Wohnung und ihren Keller in Wien aufgeräumt. Dabei sind wir auf einiges gestoßen: als Spielzeug, viel Werkzeug zur Holzbearbeitung, alte Blumentöpfe, etc. etc. etc.

Erstaunlicherweise ist uns eine ganze Kiste mit alten Elektrokabeln über den Weg gelaufen. Außerdem eine ganze Sammlung an alten Bohren, Metallplatten und sonstigen Elektro Einzelteilen. Lohnt es sich noch, das alles an Schrottsammler zu verkaufen, oder sollen wir es im ganzen Weg bringen? Früher hieß es ja immer das Kupfer richtig was wert sei es das heute immer noch so?
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Naja was man zu Geld machen kann sollte man nicht weg werfen würd ich sagen.
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Hallo Schnolle,
ich persönlich finde es ja immer wieder erstaunlich, mit was man noch alles Geld machen kann! Schrott verkaufen kann eine ziemliche Goldgrube sein, Kupferkabel werden auf jeden Fall noch Geld einbringen, schau mal hier, da kannst du wohl direkt einen Kostenvoranschlag für deinen Schrott bekommen. Kupfer wird ja auch heute häufig aus alten Häusern oder aus noch nicht fertig gebauten Häusern geklaut, soweit ich weiß, man liest doch immer wieder von Kupferdieben.

Und auch ansonsten gilt: One man's trash is a another man's treasure. Ich würde alles was noch halbwegs tauglich ist einfach auf ebay Kleinanzeigen reinstellen, oder ihr macht einen Flohmarktstand oder einen eigenen kleinen Hausflohmarkt. Da wird sich bestimmt noch einiges zu Geld machen lassen, dafür muss man eben ein bisschen Zeit investieren, das lohnt sich aber meistens!
 
Neues Thema erstellen