•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Pfiffe gegen Gündogan und Özil

Benutzer seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,835
Punkte
396
Warnungen
0 / 0
Reaktionen
87% 13% 0%
#1
guendogan-oezil-und-erdogan.jpg

Bundestrainer Jogi Löw ist sauer bezüglich der Pfiffe gegen Ilkay Gündogan und Mesut Özil.
Na und?

Die Fans/Zuschauer sind sauer das beide überhaupt dabei sind!

Es ist doch klar das Migranten zu Ihrem Land stehen woher Sie kommen und deshalb
sollten Sie auch nicht für die Deutsche Nationalmannschaft spielen.
Allein das war bereits ein Fehler überhaupt sowas zu zulassen.

Das ist die Konsequenz daraus und jetzt hätte der DFB reagieren müssen und beide
aus der Deutschen Nationalmannschaft rauswerfen sollen.

Die Reaktion der Zuschauer ist genau richtig und sollte so bleiben bis Sie nicht mehr
für Deutschland spielen!!

Beide sollten gnadenlos ausgepfiffen werden!!
 
Benutzer seit
4 Juni 2018
Beiträge
17
Punkte
9
Warnungen
0 / 0
Reaktionen
100% 0% 0%
#2
Puh, ganz so sehen ich das nicht. Es war auf jeden Fall ein Fehler der beiden und ihre zahlreichen Berater hätten sie davon abhalten müssen. Hätte der DFB beide von der Nationalmannschaft ausgeschlossen, hätte das durchaus hohe Wellen schlagen können... im Sinne eines "Angriffs" auf die Türkei. Erdogan hat die Medien dort unter Kontrolle. Das wäre übel geworden. Ich glaube davor hatte der DFB zu großen Respekt. Dass sie ausgepfiffen werden, aufgrund der Enttäuschung vieler Fans finde ich aber ok. Damit müssen sie nun klar kommen
 
Benutzer seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,835
Punkte
396
Warnungen
0 / 0
Reaktionen
87% 13% 0%
#3
Denke eher wenn man reagiert hätte wäre die Nazi Keule gekommen über den DFB.

Am Schlimmsten war ja Özil, keine Leistung (eigentlich wie immer), kein Statement, kein Bekenntnis zu Deutschland usw.
Er hat bereits Sportlich in der Nationalmannschaft nichts zu suchen das hat der bei der WM erneut deutlich bewiesen.

So ist es man muss klar kommen das Zuschauer/Fans eine Meinung haben und das auch kunt tun dürfen.