RTL stellt Facebook Userin an den Pranger!


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Das ist die Überschrift:

Bewährungsstrafe nach Facebook-Hetze
- Das sagt die Verurteilte über ihren Kommentar

29-Jährige leidet unter ihrer Tat
Die sozialen Medien werden zunehmend zur Plattform menschenverachtender, rechter Hetze: Die einen fordern mehr oder weniger unverblümt dazu auf, Flüchtlingsheime anzuzünden - die anderen wollen die hilfesuchenden Menschen sogar erschießen. Dass die Justiz solche Hasskommentare in den sozialen Netzwerken nicht mehr tatenlos hinnimmt, zeigte unlängst der Fall einer jungen Berlinerin.


Die 29-Jährige wurde nach einem Facebook-Post (“Weg mit dem Dreck! (…) Wenn der Staat das nicht endlich mal kapiert, dann werden noch viel mehr Asylheime brennen … hoffentlich dann mit vernagelten Türen.“) wegen Volksverhetzung angeklagt und zu fünf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Wie es ihr nach dem Gerichtsurteil ergangen ist und ob sie bereut, was sie geschrieben hat – das erzählt sie im Interview mit RTL.

Hier das Video dazu: Bewährungsstrafe nach Facebook-Hetze: Das sagt die Verurteilte über ihren Kommentar

Da sieht man mal für was man eine Haftstrafe in einem Nicht Staat bekommen kann!
Kindesmisshandlung, Vergewaltung, versuchter Totschlag usw ist nichts gegen einen Satz
von Asylanten oder Ausländern, soweit sind wir hier gekommen.

Mehr wie traurig!
5 Monate auf Bewährung ohne das Sie auch nur einem Menschen was getan hat!!
 
Neues Thema erstellen