•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Gedichte Siehste, siehste

Benutzer seit
23 Juni 2007
Beiträge
461
Punkte
84
Warnungen
0 / 0
Reaktionen
0% 0% 0%
#1
Zu einem Freund, der Landwirt war,
kam einst ein junges Ehepaar.

Der Freund führt es durch's ganze Haus,
zeigt ihnen Hof und Hühnerhaus.
Die junge Frau stand stumm dabei,
Das Hühnerleben war ihr neu.

Da plötzlich springt der Hahn auf's Huhn
wie das die Hähne alle tun.
Die Frau, die voll Interesse scheint,
fragt darauf den väterlichen Freund:
"Herr Schulze, sagen Sie doch an,
wie oft am Tag macht das der Hahn?"

Herr Schulze denkt ein wenig nach:
"Na, cirka 20 mal am Tag."
Worauf die Frau ihr Männlein küsste,
und lächelnd sagte: "Siehste, siehste!"

Doch darauf fragt der Mann den Freund:
"Sag Schulze, wie ist das gemeint,
läuft denn der Hahn den ganzen Tag
immer der selben Henne nach?"

"Oh nein", erwiedert Schulze nun,
"der Hahn nimmt stets ein neues Huhn."
Worauf der Mann sein Frauchen küsste,
und lächelnd sagte: "Siehste, siehste!"