SPD und Grüne wollen Harz 4 abschaffen!


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Laut Bild.online wollen nun auch die Grünen Harz 4 abschaffen.

"Grünen-Chef Robert Habeck regt an, das umstrittene Hartz-IV-System durch eine neue Garantie-Sicherung zu ersetzen.
Dabei sollen der Zwang zur Arbeitsaufnahme und die zugehörigen Sanktionen wegfallen."
Nun das es wegfallen soll und was neues besseres kommen soll, dafür bin ich auch,
auch das man es anhebt für die die es wirklich brauchen!
Diejenigen die arbeiten können sollen auch arbeiten und weiterhin Sanktionen geben,
den sonst würde es wesentlich mehr geben die nicht mehr arbeiten gehen da Sie ja nicht müssen,
das würde bis was weiß ich wohin ausgenutzt werden und das würde zu Unruhen führen!!

Was man nicht vergessen darf! Arbeit muss sich lohnen!!

Den schauen wir uns mal folgendes an:

Mindestlohn ab 01.01.2019 beträgt lächerliche 9,19 €

37 Stunden = 160 Stunden im Monat!
160 x 9,19 € = 1470,40 € Brutto!
Steuerklasse 1 = Netto ca. 1088,55 €
Miete einer durchschnittlichen Wohnung inkl. NK + Strom ca 650 € bleiben 483,55 € übrig!
Ziehen wir noch den Rundfunkbeitrag von 17,50 € ab, da bleiben 421,05 € für alle anderen Lebenshaltungskosten!

Ein Harz 4 Empfänger erhält 424 € Grundsicherung + Wohnung und der Rundfunkbeitrag ist frei!

Das bedeutet, das die jennigen die Arbeiten 2,95 € weniger zur Verfügung haben,
als ein Harz 4 Empfänger obwohl diese in Vollzeit - z.Z. schwerste Arbeit vollbringen!

Daher müssen die Löhne angehoben werden und das mindestens 5,81 € auf 15 € Brutto der Stundenlohn!
Das macht bei 160 Stunden = 2400 € Brutto!!
So würde sich arbeit auch wirklich Lohnen! Es muss eine schere zwischen Arbeitslosen und Beschäftigte her und das drastisch.
Allerdings so das beide davon leben können und wer in Beschäftigung ist sollte selbstverständlich sich mehr Leisten können
und eine Familie ernähren können.

Fazit: Grundsicherung JA, doch nur wenn auch die Löhne drastisch angehoben werden!
Den Harz 4 wird um 8 € ab 01.01.2019 angehoben warum hebt man dann den Mindestlohn nicht von 8,84 € auf 14,84 € ???
Das wäre für alle Beschäftigten mehr wie fair!
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
"Diejenigen die arbeiten können sollen auch arbeiten" - Warum? Bist du Vollblutkapitalist?
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Nun von nichts kommt nichts und es ist nicht grade förderlich wenn 1 Millionen Menschen arbeiten gehen können aber es nicht wollen
weil Ihnen das Geld reicht.
Alle anderen machen ja was für Ihr Geld.

Findest du es okey das man mehr Geld bekommt fürs nichts tun als fürs Arbeiten??
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Ich bin absolut bei dir, was die viel zu niedrigen Löhne betrifft. Leider leben wir leider nicht in einer Demokratie für's Volk, sondern eine funktionierende Wirtschaft, in der ein Menschenleben mit einem VW-Teil aufgewogen wird.
 
Neues Thema erstellen