(Un-)Sicherheitsleute?


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
  • Werbung wird nur Gästen Angezeigt!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Hey,
ich war vor kurzem mit ein paar Freunden auf einer Deutschrocknacht. War eigentlich echt ne coole Sause, nur gab es mehrere Situationen wo sich die Securitys echt komisch verhalten haben, völlig überzogen reagiert und ganz schön rumgemackert haben! Da habe ich mich schon gefragt was das soll. Wirkte auf ,mich ein bisschen so, als ob die alle irgendwelche Komplexe haben. Meint ihr, das ist in der Branche so üblich?
Wie werden die eigentlich ausgebildet? Ist ja kein richtiger Ausbildungsberuf, oder?
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Da sind viele Quer einsteiger drin... Ist ein Machtspielchen würd ich sagen..
 
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Gib ihnen ne schwarze Jacke wo "Security" draufsteht und schon denken sie, sie haben eine Legitimation sich schwachsinnig aufzuführen

Was schade ist, denn es gibt Menschen, die sich richtig Mühe geben und sogar eine Weiterbildung machen um anschließend eine Prüfung abzulegen. Agenturen wie dieser Sicherheitsakademie traue ich schon zu, dass sie nicht nur eine blindwütige Bande von Brüllaffen hinaus in die Welt schicken um Leute zu "beschützen"
Wie man sieht gehört ja mehr dazu, wie zB Juristische Fakten, psychische Vorbereitung, Unfallverhütung und Technik.. (Zmd bei der Sicherheitsakademie).

Wahrscheinlich ist es den meisten Clubs und Veranstaltern zu teuer, für richtig ausgebildete Leute zu bezahlen und dann stellen sie lieber die mit dem geringsten IQ ein.. Wird scho klappen! Aber um in Stresssituationen richtig zu reagieren braucht es schon mehr.
 
Neues Thema erstellen