• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

USA gelingt wichtiger Schlag im Krieg gegen Ärzte ohne Grenzen

1 Mai 2007
4.742
441
396
37

Kundus (dpo) - Es ist ein weiterer Sieg im Kampf gegen den weltweiten Aktivismus. Streitkräften der Vereinigten Staaten ist es am Wochenende gelungen, der internationalen Organisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) in Afghanistan durch einen Luftangriff schweren Schaden zuzufügen. Nach aktuellem Stand wurden dabei 22 Menschen getötet, darunter zahlreiche MSF-Mitglieder.

Wo Ärzte ohne Grenzen sind, gibt es oft Tote und Verletzte.
Ziel des US-Luftschlags war demnach ein sogenanntes "Krankenhaus", eine wichtige Operationsbasis der Ärzte ohne Grenzen. Offenbar wurde die Organisation durch den 30 Minuten andauernden Angriff so schwer getroffen, dass sie sich inzwischen gänzlich aus Kundus zurückgezogen hat.
Experten schätzen trotz des erfolgreichen Angriffs allerdings, dass Ärzte ohne Grenzen mit militärischen Mitteln kaum zu bezwingen ist.
Um der Organisation nachhaltig zu schaden, müsse man zuerst ihre Finanzierungsquellen trockenlegen und gegen die zahlreichen internationalen Geldgeber vorgehen, die beispielsweise auf folgendes Konto spenden: Ärzte ohne Grenzen, Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE72 3702 0500 0009 7097 00, BIC: BFSWDE33XXX

Original :Der Postillon: USA gelingt wichtiger Schlag im Krieg gegen Ärzte ohne Grenzen
 
5 Oktober 2012
436
58
146
37
Dann es Assad in die Schuhe schieben!! Es ist zum Kotzen die USA kann machen was Sie will...