• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

Uwe Krupp als Manager zu den Haien?

13 November 2010
22
0
4
64
Uwe Krupp als Manager zu den Haien?

15.11.2010, 9:36 Uhr | t-online.de

Bundestrainer Krupp will den Kölner Haien helfen. ( imago)


Der Poker um Uwe Krupp geht in die heiße Phase. Die Kölner Haie wollen den Bundestrainer der Eishockey-Nationalmannschaft mit sofortiger Wirkung als eine Art Generalmanager installieren, um die sportlichen Kompetenzen im Klub zu stärken. Dies berichtet der Kölner "Express". "Die Aufgabe bei den Haien wäre eine sehr interessante für mich", bestätigte Krupp.

Ein Amt als Trainer beim Tabellenletzten kommt für Krupp allerdings derzeit nicht in Frage. Sein Kontrakt mit dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) läuft noch bis Ende Mai 2011 - eine Doppelfunktion ist vertraglich untersagt, die Nachfolge des erst kürzlich gefeuerten Chefcoachs Bill Stewart somit ausgeschlossen. Krupp stehe zu seiner Tätigkeit beim DEB. "Ich bleibe in meinem Amt und werde unsere Mannschaft bei der WM 2011 in der Slowakei betreuen", wird der 45-Jährige im "Express" zitiert. Der Plan der Kölner sieht vor, Krupp vorerst Management-Aufgaben zu übertragen und ihn dann nach der WM als Trainer zu verpflichten.

Entscheidung liegt beim DEB

Der Bundestrainer könnte so im Hintergrund am Kader für die neue Saison basteln und die Kölner nach dem Weltturnier hauptamtlich übernehmen. "Diese Aufgabe könnte ich mir für ihn vorstellen", sagte Haie-Nachwuchschef Rodion Pauels. Fraglich, ob der DEB das Vorhaben der Rheinländer unterstützt. Noch in dieser Woche soll eine Entscheidung fallen. "Wir haben viele Gespräche geführt, ich gehe davon aus, dass wir bis Freitag Klarheit haben", sagte Kölns Geschäftsführer Jan Broer. Der Schwede Niklas Sundbald, der die Mannschaft seit der Trennung von Stewart leitet, soll noch bis zum Saisonende auf der Trainerbank bleiben.

Quelle: t-online.de
 
13 November 2010
22
0
4
64
Zach wäre gerne wieder Bundestrainer

Zach wäre gerne wieder Bundestrainer

20.11.2010, 13:58 Uhr | sid

Bekannt als der "Alpen-Vulkan": Eishockey-Legende Hans Zach. ( imago)


Wer beerbt Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp, wenn der nach der WM 2011 zu den Kölner Haien zurückkehrt? Für Hans Zach, einen Vorgänger Krupps sowohl beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB) als auch in Köln, stellt sich die Frage nicht. Hans Zach selbst ist für Hans Zach die beste Wahl. Satte sechs Jahre, zwischen 1998 und 2004, trug Zach als Bundestrainer bereits die Verantwortung für die Nationalmannschaft. "Wenn man mich ruft, wäre ich sicher da", sagte der 61-Jährige am bei Sky.

Krupp wies bei Sky noch einmal darauf hin, dass er in Köln definitiv auch als Headcoach an der Bande stehen wird.

Zach ist als Meister abgetreten

Unter Zachs Regie erreichte die deutsche Mannschaft dreimal das Viertelfinale einer WM und belegte bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City den achten Platz. Als Vereinstrainer hatte Zach zuletzt in der Saison 2009/2010 mit den Hannover Scorpions die deutsche Meisterschaft geholt und sich danach in den vorläufigen Ruhestand verabschiedet.

Quelle: sid