•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Verheiratete wärmen gern alte Gefühle auf

Registriert seit
24 Juni 2014
Beiträge
279
Punkte
146
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
100% 0% 0%
#1
VORSICHT VOR DEM EX|

bild.jpg

Es war einmal – so schön. Wenn ehemalige Pärchen sich treffen, dann kann das prickelnd werden.


Bestes Beispiel: ein Klassentreffen. Plötzlich sitzt man neben seiner ersten Liebe und befindet sich mitten in einem Gespräch über vergangene Zeiten. Die Missverständnisse, Streitereien und bösen Worte sind längst vergessen. Man schwelgt in Erinnerungen. Und plötzlich ist da wieder dieses Gefühl von damals...

Wissenschaftler nennen dieses Phänomen „Rekindling“. Übersetzt bedeutet das so viel wie „wiederentfachen“. Und darum geht es, wenn Ex-Partner sich wieder annähern. Das ist leicht, denn schließlich war man sich ja mal nahe. Man teilt gemeinsame Erlebnisse, Gefühle – und man fühlt sich plötzlich wieder jung.

Der Flirt mit dem Ex ist nicht nur etwas für Singles oder Geschiedene auf der Suche. Oft lassen sich auch glücklich Verheiratete von der Faszination vergangener Gefühle verführen. So fand die amerikanische Psychologin Nancy Kalish heraus, dass 80 Prozent derer, sie sich auf eine Liebelei mit einer alten Beziehung einließen, zu diesem Zeitpunkt verheiratet waren. In 74 Prozent der Fälle folgte nach dem Sex mit dem Ex die Scheidung. Vor dem Plausch mit Verflossenen ist also Vorsicht geboten.

Rekindling, so die Wissenschaft, sei zwar besonders bei der Generation 50 plus verbreitet, doch auch Jüngere ließen sich gerne auf eine Liebelei mit dem Vertrauten ein. Und dazu braucht es nicht einmal ein Klassentreffen. Facebook und Co. machen das Wiederfinden und Wiederauffrischen vergangener Liebeleien besonders leicht. Das Ganze kann sogar gut funktionieren. Denn wer eine Beziehung zum zweiten Mal eingeht, weiß, worauf er sich einlässt.

Schwierig wird es, wenn man glaubt, alles sei wie früher, weil man wieder mit dem Partner von früher zusammen ist. Nur wer im Hier und Jetzt lebt – und liebt – hat eine Erfolgschance auf eine neue alte Liebe.

Quelle: B.Z.
 
Registriert seit
5 Mai 2013
Beiträge
254
Punkte
96
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
93% 7% 0%
#2
Ja das stimmt bei vielen Funkt es wieder wenn es Probleme mit dem Neuen gibt, grade wenn Kinder dabei ist,
ist es oft einfacher und ich meine das es grad dann auch klappen wird.
Nur sollte man wirklich zusammen bleiben wenn man Kinder hat,
immerhin hat man sich ja wirklich geliebt.