• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

Versicherung für Au-Pair

31 Mai 2018
33
10
9
34
Hallo:smilie:.

Ich hätte mal eine Frage. Ich spiele mit dem Gedanken, nächstes Jahr eine Au-Pair aus Polen als Kinderbetreuung bei uns einzustellen. Habe gelesen, dass für die Versicherung des Au-Pairs, die Gastfamilie verantwortlich ist. Würde mich gerne schon vorab, über die Versicherungsmöglichkeiten informieren um einschätzen zu können, welche Kosten auf mich zukommen werden.

Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen mit Au-Pairs aus dem Osteuropa gemacht?


:wink: Danke.
 
25 Juli 2018
72
6
34
29
Hallo Petra.

Schöne Idee. Viele nutzen diese Möglichkeit und stellen ein Au-pair für die Kinderbetreuung ein. Gerade wenn man ganztags tätig ist und keine Oma und Opa hat, die sich um die Kinder während den Kita-oder Schulferien kümmern können, bringt ein Au-Pair große Entlastung.

Ich kenne aber auch Familien, die eine fremde Person nicht bei sich einziehen lassen möchten und deshalb nur deutsche Tagesmütter und Babysitter engagieren.

Das stimmt, wenn du ein Au-Pair in deine Familie holst, musst du dich auch um die Versicherung kümmern. Es gibt verschieden Möglichkeiten die ausländischen Au-Pairs in Deutschland versichern zu lassen, z.B. bei der europäische Krankenversicherung (kannst dich hier über die Preise informieren: www.diegesundheitsexperten.de/europaeische-krankenversicherung/)

Es gibt aber auch Vermittlungsagenturen, über welche man die Versicherung des Au-pairs gleich mit buchen kann.

VG