•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Waschbecken löst sich von der Wand

Benutzer seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,835
Punkte
396
Warnungen
0 / 0
Reaktionen
87% 13% 0%
#1
In meinem Nobel Badezimmer:

11122010400.jpg

löst sich das Waschbecken von der Wand:

IMAG0990.jpg

Dies Teilte ich meiner Vermieterin mit die sich dies auch an sah.
Sie meckerte noch weil ich die Uhr von der Heizung von 22 - 7 Uhr auf 0 - 5:30 Uhr umgestellt habe.

Ganze zwei Tage später erreichte mich ein Brief von Ihrem Anwalt,
in der Sie mir u.a verbietet die Heizung umzustellen.
Und wegen dem Waschbecken schrieb der Anwalt dies:
"Nach auskunft eines Fachmannes kann ein solches "Ablösen" des Waschbeckens nur durch eine Einwirkung von außen erklärt werden, da derartige Sanitätsobjekte nicht von alleine sich in diesen Zustand begeben."

Ähm ja nee ist klar ... zum einen hat weder der Anwalt noch ein Fachmann das Waschbecken gesehen.

Mir sollte mal jemand erklären wie ich das hätte machen sollen??
Das Waschbecken ist niedriger wie mein Schritt als drauf lehnen schon mal nicht möglich, da ich mich sonst bücken müsste!!

Die Gute Frau hat seit meinem Einzug einen Knall,
da ich mein Küchen Fenster überwiegend offen habe,
bin ich kein Normaler Mieter und daher möchte Sie das ich ausziehe :vogel:

Der anwalt schrieb diesbezüglich das ich das Fenster wegen meiner Katze offen hätte damit Sie rein und raus kann ...
ja nee ist klar meine Katze springt ca 5 Meter hoch :vogel:
Meine Katze springt da nicht mal raus da Sie sonst in den Hof springt aus ca 5 Meter!
Meine Katze geht täglich mit mir durch die Tür rein und raus,
manchmal kommt Sie durch das Fenster im Wohnzimmer rein (einmal musste sogar die Feuerwehr anrücken da Sie im gekippten Fenster hing) da könnte Sie rein und raus wegen der Fasade kein problem doch die Fenster sind immer zu.

Kurz gesagt ich suche eine Neue Wohnung weil es mir 1. mit der Vermieterin zu Blöd ist und 2. wegen dem Nobel Badezimmer!! Meine Neue Wohnung muss nee Badewanne haben :lese:

Jetzt nochmal zum Problem wegen dem Waschbecken.
Das muss Sie mir doch Nachweisen oder?
Den ich habe wirklich nichts gemacht!
 
Benutzer seit
5 Juni 2012
Beiträge
105
Punkte
84
Warnungen
0 / 0
Reaktionen
0% 0% 0%
#2
Also soweit ich weiss, muss der Vermieter Mängel der Mietsache beseitigen. Nun ist die Frage: Seit wann löst sich das Waschbecken von der Wand? Ich fürchte fast, du musst dir in diesem Fall auch einen Anwalt zu Hilfe holen, deine Vermieterin scheitn gut gerüstet.
 
Benutzer seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,835
Punkte
396
Warnungen
0 / 0
Reaktionen
87% 13% 0%
#3
Seit ca 7 Wochen was ich Ihr auch mitgeteilt habe.
Das habe ich dem Anwalt auch mitgeteilt mal schauen was kommt,
hab auch dem mal geschrieben das ich gerne ausziehen möchte,
hätte gerne eine Wohnung mit Badewanne ... hab vielleicht eine ...