Will die ISIS, Berlin erobern?


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
Benutzernamen und Informationen werden Gästen nicht Angezeigt
Ein Bericht aus dem Oktober 2015 also gar nicht so lange her, ob es der Wahrheit entspricht ka...

isis-berlin-erobern.jpg

Ein an der türkischen Grenze festgenommener IS-Kämpfer hatte eine Karte bei sich, welche strategisch wichtige Angriffsziele in Berlin zeigt. Eine KURDISCHE INTERNETSEITE berichtet über die Festnahme eines IS-Kämpfers an der türkischen Grenze, der einen detaillierten Angriffsplan gegen Deutschlands Hauptstadt bei sich trug. Die Karte zeigt acht strategische Angriffsziele und Plätze in Berlin, welche es ermöglichen sollten, die ganze Stadt einzunehmen. Der Plan zeigt auch Eisenbahnlinien und Brücken, die es einzunehmen oder zu zerstören gilt, damit Widerstand unterbunden werden könne. Anschließend wollte man wichtige Gebäude bzw. Plätze einnehmen, um von dort aus die Stadt zu kontrollieren.

Die Karte mit den Angriffszielen konnte offensichtlich nur von jemandem erstellt werden, der vorher bereits in Berlin lebte, weil sie Polizei, Militäreinrichtungen und andere wichtige strategische Punkte zeigt. Dem Plan zufolge rechne man zwar mit Widerstand seitens des Militärs, glaubte aber, dass man diesen nach kurzer Zeit überwinden könne um dann die ganze Stadt einzunehmen.


Kurdische Originalseite:
 
Neues Thema erstellen