Wie ein ruhiges Leben zu organisieren?


    • ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!
  • ** Hinweis bezüglich dem Coronavirus SARS-CoV-2 - Covid19 ** Lange haben wir uns zurückgehalten, da allerdings überall die Zensur zuschlägt haben wir nun einen Bereich eröffnet, in dem Ihr euch Unterhalten könnt ohne jegliche Zensur.
    Coronavirus SARS-CoV-2 - Covid19 Bereich >>> klick <<<
24 Juli 2018
63
1
34
36
Hallo Leute. Wohnt ihr gerne in einer Wohnung oder in einem Einfamilienhaus? Ich weiß, dass beides seine Vor- und Nachteile hat. Ich war immer begierig darauf, ein zweistöckiges Haus zu haben. Aber ich habe meinen Freund für einige Tage in seinem großen Sommerhaus besucht und meine Meinung geändert. Es ist wirklich schwierig, alles mit Kindern und Haustieren zu managen. Kinder gehen in einige begrenzte Bereiche im Haus. Haustiere betreten Orte, die sie nicht betreten sollen und machen überall Unordnung. Wie ist es möglich, dort ein ruhiges Leben zu organisieren? Sie können nicht den ganzen Tag sitzen und die Kameras verfolgen.
 
25 Juli 2018
90
9
34
30
Richtig, die Vor- und Nachteile sind in beiden Fällen vielfältig. Daher denke ich, dass es für mich die optimale Lösung ist, sowohl eine Wohnung als auch ein Einfamilienhaus zu besitzen. Das freistehende Haus kann ich für Wochenenden oder Urlaube nutzen. Es stellt sich als eine Art Sommerhaus heraus. Ich möchte nicht viele Haustiere haben, also wird es auch nicht so viele Probleme geben.Aber ich denke, du nimmst dir diese Handlungsweise zu sehr zu Herzen. Das ist normal. Und sicherlich musst du nicht mit Kameras hinterherlaufen, anstatt deinen Tag zu genießen. Es gibt ja auch noch andere moderne Lösungen für die Sicherheitssysteme im Haus. Zum Beispiel besitzt mein Onkel einen Kopp Bewegungsmelder LED .Er hilft, die Bewegung in der Umgebung zu erkennen und sendet ein Signal an die Zentrale des Sicherheitssystems. Diese Art von Melder benachrichtigt dich über jede Bewegung, die dich beunruhigen könnte, z.B. wenn sich jemand deiner Tür nähert, Kinder den Keller betreten, Haustiere den Garten betreten, dein Kind die Ausgangssperre bricht und so weiter.
 
Kommentar
  • :corona: