•   ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

                  Das erwrarte Dich bei uns:

                  ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Keine Zensur!!! **

                  Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

                  Bewerte Themen und Beiträge mit verschiedenen Reaktionen.

                  Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

                  Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

                  Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

                  Unterhalte Dich einwenig in unserem Chat mit verschiedenen Räumen.

                  Schreib was du grade machst und vieles mehr!

                  Echte Meinungen ohne Zensur!!

                  Keine Werbung!



Immer mehr Eltern leinen Kinder an

Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#1
Gut, es mag im Straßenverkehr sicherer so sein.
Aber würden Ihr euer Kind anleinen, wie einen Hund beim Gassigehen?

leine.jpg

Immer mehr solche seltsamen Szenen – die aber voll im Trend liegen!

Geschäftsführer Jost Hügel (46) vom Kinder-Ausstatter „Eckert“:
„Wir verkaufen mehrere Tausend Laufgurte pro Jahr.“

:festnahme: ist das wirklich die Lösung??

Hab das schon in Spanien gesehen ... ich würd das net machen!
 
Registriert seit
30 Mai 2007
Beiträge
102
Punkte
0
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
% % %
#2
AW: Immer mehr Eltern leinen Kinder an

Naja ich weiß net, so kann man das Kind vielleicht nicht so schnell verlieren...
ABER ich finde das es eine Art Misshandlung ist, denn stellt euch mal vor, das man euch in eurem jetzigen Alter anleint und durch die Stadt läuft. Also wenn man das mit mir machen würde...,dann hätte das auf jeden Fall psyschische Folgen!!!!
 
Registriert seit
23 Juni 2007
Beiträge
461
Punkte
84
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
% % %
#3
AW: Immer mehr Eltern leinen Kinder an

Ich kann mich noch an einen roten Lederband erinnern, zum Festmachen im Kinderwagen damit ich nicht aussteigen konnte.

Ich denke nen psyschichen Knacks bekommt man da nicht, wenn nur zur Sicherheit angewendet wird und auch nur im ALter wo es wirklich Sinn macht. Es geht ja nicht darum das Kind anzuketten sondern um Sicherheit, aber Grunde muss das Kind natürlich ohne dieses Hilfsmittel lernen nicht wegzulaufen oder aus dem Kinderwagen auszusteigen.

In einer grossen Menschemenge , beim Einkaufen kann es zb sehr Hilfreich sein wenn ein Kind nicht hört und ausbüchst. Da muss man schon überlegen was ist wichtiger und Kinder brauchen Grenzen , wenn sie nicht ohne hören braucht es halt auch mal ein Hilfmittel.



Muss jeder für sich entscheiden.

Liebe Grüsse

Angel
 
Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#4
AW: Immer mehr Eltern leinen Kinder an

Naja ich find das alles andere als normal!

So zieht man auch sehr viele Blicke auf das Kind ...
und das wunder sich dann warum Ihn alle so angaffen :ka:
 
Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#5
AW: Immer mehr Eltern leinen Kinder an

Genau so sehe ich das auch, Kinder sind doch keine Hunde :lehrer:
 
Registriert seit
4 März 2014
Beiträge
12
Punkte
9
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
% % %
#6
Ich habe meine Kinder, als sie laufen gelernt haben, auch "angeleint" - das war v ö l l i g normal, da hat keiner dumm geguckt.
Das waren aber keine Langlauf-Hundeleinen, die Enden hatte man in der Hand oder sie waren am Kinderwagen so angebracht, daß das Baby nicht rausfallen konnte, wenn es sich übergelehnt hat oder Kleinkinder nicht aus dem Sportwagen klettern können.
Daran finde ich nichts übergriffiges, daß ein Kind davon psychische Schäden haben könnte. In einer Menschenmenge oder am Strand wäre es ganz sicher besser, man würde alle Kinder bis zu einem gewissen Alter anleinen. Was glaubst Du, wie schnell das geht, daß ein Kind verschwunden ist! Das soll ja nicht heißen, daß man sich so absichert, daß man sich nicht um die Kinder kümmert und die sich selber überläßt, sondern wirklich nur, daß sie abgesichert sind, wenn man als Mutter/Vater/ Oma/Opa oder wer auch immer das Kind betreut, mal woanders hinguckt. Damals konnte man seinen Kinderwagen noch mit Baby vor nem Geschäft noch ohne Angst draußen stehen lassen! Die kleinen, älteren Kinder (Vorschulkinder) konnten auch noch a l l e i n e einkaufen gehen! Damals hieß das "schon" einkaufen gehen und war etwas worauf die Eltern und das Kind stolz sein konnte.

Erst erleben, dann (vor)veruteilen.
 
Registriert seit
1 Mai 2007
Beiträge
4,762
Punkte
396
Verwarnungen
0 / 0
Reaktionen
86% 14% 0%
#7
Habe selbst 2 kleine Kinder, doch an die leine würd ich Sie nicht nehmen lieber an die Hand.
Im Kinderwagen sind Sie immer angeschnallt das ist normal!