• ** Lieber Gast, schön das du hier her gefunden hast **

      Das erwrarte Dich bei uns:

      ** Absolute "Freie Meinungsäußerung" / Echte Meinungen ohne Zensur!! **

      Bereichere uns mit deiner Meinung und deinen Diskussionen.

      Neu Erstelle Themen und entscheide selbst welche Benutzer es sehen und Antworten können.

      Bewerte mit verschiedenen Emojis Themen, Beiträge, Kommentare, Bilder oder Pinnwand Nachrichten.

      Gründe deine Eigenen Gruppen und Verwalte Sie als Moderator.

      Erstelle deine Eigene Bilder Galerie und zeig uns deine schönsten Schnappschüsse.

      Führe nette Gespräche mit mehreren Personen in einer Unterhaltung.

      Teile uns auf der Pinnwand mit was du möchtest.

      Keine Werbung!

Kamasutra-Stellungen

1 Mai 2007
4.739
441
396
37
patronengurt.jpg

1. Der Patronengurt

Die Frau liegt auf dem Rücken und zieht die Beine an, der Mann kniet sich hin und dringt von unten in sie ein. In dieser Position wird der G-Punkt besonders stark gereizt. Der Mann sollte die Knie seiner Partnerin besonders kraftvoll aneinanderpressen, um seine Manneskraft zu erhöhen.

  Bitte nur kommentieren!!

 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
brückenpfeiler.jpg

2. Der Brückenpfeiler

Diese Stellung ist nur für gelenkige Männer geeignet, da sie sonst schnell anstrengend wird. Er macht eine Brücke. Sie setzt sich auf ihn und bewegt ihr Becken sanft hin und her. Körpergröße und Gewicht der beiden Partner müssen zusammenpassen, damit es nicht zu Brüchen und Krämpfen kommt.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
hausnummer.jpg

3. Die Hausnummer

Sie legt sich auf den Rücken und schiebt ein Kissen unter den Po, während er zwischen ihren Beinen kniet. Diese Stellung ermöglicht ihm ein besonders tiefes Eindringen. Sie verschränkt die Beine und bewegt ihre Hüfte wellenartig - erst in die eine und dann in die entgegengesetzte Richtung.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
waffenstillstand.jpg

4. Waffenstillstand

Er liegt auf der Seite, sie rechtwinklig zu ihm. Eine tolle Stellung zum Beispiel für die Atempause vor dem nächsten Akt. In dieser Position kann es zu einem leidenschaftlichen Blickaustausch mit dem Partner kommen und das wirkt manchmal genau so stimulierend wie intensive Berührungen. Besonders gut: Beide Partner haben die Hände frei für Streicheleinheiten!
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
königin.jpg

5. Die stolze Königin

Der Mann liegt auf dem Rücken ausgestreckt. Die Frau hockt sich rittlings auf seine Hüften und kehrt ihm den Rücken zu. Er fasst nun mit beiden Händen ihre Oberschenkel und dringt in sie ein. In dieser Stellung kann er seine Stoßbewegungen wunderbar regulieren, Rhythmus und Tiefe variieren. Die Frau kann die Erregung des Mannes noch steigern, indem sie seine Hoden streichelt.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
schmetterling.jpg

6. Der Schmetterling

Der Mann kniet auf dem Bettrand, seine Partnerin liegt mit weit geöffneten Beinen vor ihm. Er hebt ihre Beine leicht an und hält sie an den Knöcheln fest. Nun kann er sie mit tiefen Stößen zum Höhepunkt bringen. Diese Position ist für beide Partner äußerst erregend. Für ihn, weil keine Regung seiner Partnerin seinem Blick entgeht. Für sie, weil sie sich vollkommen entspannen kann und die Kraft ihres Partners fühlt und sieht.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
stehparty.jpg

7. Die Stehparty

Im Stehen reibt der Mann seinen Penis an seiner Partnerin. Wenn er ihre Erregung fühlt, dringt er in sie ein. Diese Position lässt allerdings kein tiefes Eindringen zu und erfordert von der Frau häufig, dass sie sich auf die Zehenspitzen stellt oder hohe Absätze trägt.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
waffeleisen.jpg

8. Das Waffeleisen

Der Mann liegt auf dem Rücken, die Frau legt sich mit leicht geöffneten Beinen auf ihn. Sie bedeckt seinen Körper mit ihrem und läßt ihn in sich gleiten. Jetzt beginnt sie sich an ihm mit sanften Bewegungen des gesamten Körpers zu reiben, nach vorne, zurück, zur Seite. Diese hautnahe Stellung eignet sich gut für alle Frauen, die gerne die Zügel in der Hand halten.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
rossantilope.jpg

9. Die Rossantilope

Beide Partner stehen sich gegenüber, dann umklammert sie seine Hüften fest mit ihren Schenkeln. Er hält sie mit einem Handgriff an Po und Rücken fest. Vorteil: Diese Ausgangsstellung erlaubt dem Partner ein tieferes Eindringen. Nachteil: Nur für leichtgewichtige Frauen und starke Männer geeignet! Eine weitere Variante: Sie lehnt mit dem Rücken an der Wand.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
wackelpeter.jpg

10. Wackelpeter

Der Mann kniet. Sie liegt vor ihm, zieht ihre Beine an ihren Oberkörper und stemmt die Füße gegen seine Brust. Nun kann er tief in sie eindringen. Vorteil dieser Stellung: Der Partner kann die Tiefe, den Rhythmus und die Stärke seiner Stöße optimal variieren.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Sayden
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Der glühende Wacholder.jpg

11. Der glühende Wacholder

Die Frau liegt auf dem Rücken mit geöffneten, angewinkelten Beinen. Der Mann gleitet zwischen ihre Knie und hebt leicht ihr Becken, um in sie eindringen zu können. Dabei küsst er ihren Bauch ganz zärtlich. Eine wunderbar romantische Stellung.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Die ruhige Kugel.jpg

12. Die ruhige Kugel

Der Mann sitzt mit leicht angewinkelten Beinen auf dem Boden. Die Frau setzt sich, mit dem Rücken zu ihm, auf seinen Schoß und lässt seinen Penis sanft eindringen. Nun beugt sie sich mit dem Oberkörper nach vorne, legt ihre Hände unter die Fußsohlen und gleitet mit leichten Bewegungen auf und ab. Dabei kann ihr der Partner den Rücken küssen und mit beiden Händen ihre Brüste massieren. Achtung: Diese Position setzt eine gewisse Gelenkigkeit bei beiden Partnern voraus.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Der bestürzte Engel.jpg

13. Der bestürzte Engel


Mann und Frau legen sich in die Löffelchenstellung. Der Mann dringt von hinten vorsichtig in sie ein. In dieser Stellung kann er ihren Busen streicheln und küssen. Die Stellung ist besonders für Schwangere sehr empfehlenswert.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Der Kreuzstich.jpg

14. Der Kreuzstich

Die Frau liegt auf dem Rücken, ein Bein ausgestreckt, das andere angewinkelt. Der Mann setzt sich rittlings auf den ausgestreckten Oberschenkel seiner Partnerin und schiebt sein Knie unter den Schenkel des angewinkelten Beines. Er stützt sich mit den Händen hinter seinem Rücken ab. Die Frau kann ihrem Partner eine Hand an die Hüfte legen und so den Rhythmus seiner Stöße bestimmen.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: Sayden
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Die hitzige Sitzung.jpg

15. Die hitzige Sitzung

Der Mann sitzt auf einem Stuhl, die Frau setzt sich auf seinen Schoß. Bei dieser Stellung gibt die Frau den Takt an, denn sie kann ihn herein- und herausgleiten lassen, wie es ihr gefällt. Gleichzeitig kann der Mann ihre und seine Lust noch steigern, indem er ihre Klitoris reizt.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Der große Wagen.jpg

16. Der große Wagen

Die Frau liegt bäuchlings auf dem Bett, ihre Hüften berühren die Bettkante. Sie stützt sich mit den Ellenbogen auf. Der Mann stellt sich zwischen ihre Beine und hebt ihre Oberschenkel an, um in sie einzudringen.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Nummer Sicher.jpg

17. Nummer Sicher

Die Frau liegt auf dem Rücken und spreizt die Beine. Der Mann legt sich auf sie und dringt in sie ein. Dabei haben sie die Hände frei und können sich gegenseitig zum Höhepunkt streicheln.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Der federnde Held.jpg

18. Der federnde Held

Die Frau liegt auf dem Rücken, zieht die Knie zur Brust und streckt die Füße nach oben. Der Mann dringt knieend in Sie ein, stützt sich dabei mit einer Hand auf die Oberschenkelinnenseite der Frau, mit der anderen seitlich auf den Boden. Bei dieser Stellung kann die Frau gleichzeitig die Hoden des Mannes streicheln.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Der Klammergriff.jpg

19. Der Klammergriff

Der Mann liegt auf der Seite. Die Frau schmiegt sich neben ihn, jedoch mit dem Kopf nach unten und umklammert sein Becken mit ihren geöffneten, angezogenen Oberschenkeln. Während sie seine Beine mit ihren Armen umschlossen hält, reibt sie ihre Brüste gegen Körper und Oberschenkel des Partners. Während er in die Frau eindringt, kann er ihren Po streicheln und mit seinem Finger in ihren Po eindringen.
 
1 Mai 2007
4.739
441
396
37
Der Klassiker.jpg

20. Der Klassiker

Die Frau liegt mit gespreizten Beinen auf dem Rücken. Ihr Becken lagert auf Kissen, damit der Penis optimal in sie eindringen kann. Der Mann legt sich zwischen die Beine seiner Partnerin. Er stützt sich auf seinen Händen auf und bewegt sich vor und zurück. Diese Position ist stimulierend und entspannend zugleich, die Partner können sich anschauen und küssen.
 
  • Gefällt mir
Wertungen: DerReisende79